2017 08 22 Dienstag. Moin. Welliversorgung, Wellitraining, Welliverpacken. Danach Mittagessen bei der Tochter und Rieka. Zwei Verdauungspiele am Küchentisch und dann wieder zu den Wellis. So, mehr gibt es heute nicht. Ich muss noch mein Motorrad vorbereiten, tanken und die Koffer packen. Am Sonntag oder Montag lesen wir uns wieder.

2017 08 21 P14208542017 08 22 In the Box

Hier kommt noch der Boxenfilm mit den Reiselustigen und rechts noch mal ein letzter Blick in die Boxen.

 

 

2017 08 22 BTF1  2017 08 22 BTF2

Zum Schluss wie fast immer der tägliche Wellispielfilm mit meinen Handzaahmen Wellensittichen.

Video - Die Bestellung - Knallerfrauen mit Martina Hill

"Hast du deine Hände auch gründlich gewaschen?", fragt der Bäckermeister seinen Lehrling.
"Warum das denn? Ich denke, es soll Schwarzbrot werden."

Der Mann erwacht aus dem Koma. Seine Frau zieht sich die schwarzen Sachen aus und sagt: "Auf Dich ist aber auch kein Verlass ...!"

Dann wünsch ich ein schönes Wochenende. Euer Wellifluesterer Gerd.

 

2017 08 21 Montag. Moin. Heute waren wir in Holland mit unserem Besuch. Einmal im Thermalbad und anschließend einkaufen. Am Abend gab es dann noch einen Schlummertrunk auf der Terrasse. Morgen ist leider schon wieder Abschied nehmen angesagt. Aber wir sehen uns ja schon bald wieder. Auch ich mache wieder einmal ein paar Tage Pause. Morgen versende ich noch die Wellis und dann bin ich erst ab Sonntag oder Montag wieder Online.

2017 08 21 P14208542017 08 21 Reisel

Hier gibt es wieder einmal die reiselustigen Wellensittiche zu sehen. 8 Stk verreisen morgen. Es geht nach Konstanz, Herne, Mannheim, Untermeitingen,Aachen, Osterwieck und Raunheim.

2017 08 21 P1420845  2017 08 21 P1420850

2017 08 21 P1420848  2017 08 21 P1420843

Katja aus Berlin hat mich Heute mit Ihrer Familie besucht. Mit drei neuen Wellis geht es anschliesend wieder nach Berlin, wo die kleinen Neuen sich sicher wohl fühlen werden.   RÜCKMELDUNG: Moin, Luna, Goldie und Bilbo sind gestern Abend gut in Berlin angekommen. Sie sind sehr zutraulich. Ich bin so froh, dass wir Welli Nr. 3 noch mitgenommen haben.  Henrik und Malte beschäftigen sich schon den ganzen Vormittag mit ihnen. Vielen Dank für die tollen Wellis Gruß Katja
 

2017 08 21 BTF2  2017 08 21 BTF3

Zum Schluss noch den heutigen Wellispielfilm für Euch.

"Du siehst so blass aus Linda, stimmt mit dir etwas nicht?" "Ja, ich muss wohl etwas Falsches getrunken haben!" "So, was war es denn?" "Ein Spülmittel!" "Wieso trinkst du denn Spülmittel?" "Da stand drauf: Entfernt alles Fett!"

Bis Morgen, Danach mache ich mal wieder ein paar Tage frei. Euer Wellifluesterer Gerd.

2017 08 20 Sonntag. Moin.

2017 08 20 Spiele aFullSizeRender 2017 08 20 Spiele bFullSizeRender

Hier noch zwei Bilder von unserem letzten Spieleabend. Auch Malefitz war unter den gespielten. Wir hatten einen lustigen un ruhigen Abend.

2017 08 20 TEXAS IMG_9300  2017 08 20 IMG_9307

Heute waren wir mit Marion und Volker (Einige kennen die beiden von unseren Wellitreffen) zum Frühstücken in der Texas River Range. und am Nachmittag in Greetsiel  zum Eis essen und Fischbrötchen einkaufen. Wir haben sogar eine regenfreie Phase in Greetsiel erwischt.

2017 08 20 P1420828  2017 08 20 P1420830

Beim Frühstück vielen wieder zwei hart gekochte Eier für meine Wellis ab.

2017 08 20 P1420818  2017 08 20 P1420821

Natürlich auch für meine Wellis im Wellibüro.

 2017 08 20 BTF2  2017 08 20 BTF1

Heute gibt es auch wieder einen Wellispielfilm mit den Handzahmen von mir.

Ein Rentner-Ehepaar kauft ein Haus im Allgäu für seinen Lebensabend. Nach ein paar Wochen kommt der Bürgermeister sie besuchen. "Wie geht es Ihnen? Gefällt es Ihnen in unserem kleinen Dorf, auch wenn wir etwas ab vom Schuss sind? Sie langweilen sich hoffentlich nicht bei uns? Was machen Sie denn so den ganzen Tag?" Der Opa antwortet: "Wecken um 7h: sexuelle Aktivitäten, danach Frühstück, wieder sexuelle Aktivitäten, duschen. Dann gehen wir auf den Markt einkaufen. Um 11h Rückkehr vom Markt, sexuelle Aktivitäten, Kochen und wieder sexuelle Aktivitäten, Vorspeise, Essen, und sexuelle Aktivitäten zum Nachtisch. Um 15h kleiner Spaziergang mit Madame. Um 18h Rückkehr: sexuelle Aktivitäten, um nicht aus der Übung zu kommen. Um 19h Abendbrot, sexuelle Aktivitäten. Um 20h30 Abwasch und sexuelle Aktivitäten am Spülbecken. Um 21h ins Bett, da sehr müde..." Der verblüffte Bürgermeister fragt: "Wie alt sind Sie denn?" "Ich bin 86 und Margarete wird 78 im Frühling" "Glückwunsch!" sagt der Bürgermeister besorgt, "Und was exakt verstehen Sie unter sexuellen Aktivitäten?" "Sie geht mir auf den Sack..."

Bis Morgen, Euer Wellifluesterer Gerd.

 

2017 08 19 Samstag. Moin.  Jetzt haben wir erst einmal für ein paar Tage lieben Besuch und ich trete etwas kürzer.

2017 08 19 P1420810

2017 08 19 P1420805

Heute wieder ein kleines Filmchen mit meinem J.R. Er wird immer noch mit Brei gefüttert. Seine Verdauung soll sich langsam wieder aufbauen. Diese war gestört. Was er falsches gegessen gat, weiß ich leider nicht.

Aber so wie es aussieht erholt er sich täglich mehr.

Heute ist er zum ersten male wieder geflogen und hat bei seiner Partnerin dem Hexchen gesessen.

Vielleicht füttert Er Sie ja bald wieder.

 

 

2017 08 19 P14207962017 08 19 P1420797

Hier gibt es wieder mal ein trockenes Brötchen. Heute nur im Wellibüro.

2017 08 19 P1420807

2017 08 19 P1420808Marion und Volker besuchen mich meistens mehrmals im Jahr und Ihre 4 Wellensittiche sind dann, wenn Sie an die See fahren meine Gäste.

Anschliessend sind Sie dann noch für ein paar Tage unsere Gäste und wir unternehmen etwas zusammen.

Anfang der nächsten Woche geht es dann wieder in das Ruhrgebiet zurück. Natürlich mit den Wellis.

 

Pater Wilfried war ein großer Anhänger der Freikörperkultur.Nun hast du ja im Inland nicht immer Gelegenheit, diesem Kult  nachzugehen. Er hatte eine Stelle ausfindig gemacht, Kiesteich,  Steilufer, ganz heimlich, schon ein bisschen versteckt. Am Sonntagmorgen fährt er dahin, reißt sich die Klamotten vom Leib, wirft sie ordentlich auf einen Haufen und springt kopfüber in die Fluten. Hundert Meter  Brust, fünfzig Meter Rücken. Beim Rückenschwimmen guckt er einmal, er  guckt zweimal, neben seinen Klamotten liegt eine wunderhübsche junge  Dame in ein Buch vertieft. Wilfried denkt: "Nee, das hältst du ja im Kopf nicht aus. So  nackedei, wie du nun bist, kannst du ja nicht an Land gehen, wie  peinlich!" Er überlegt: "Du gehst raus aus dem Wasser, immer so, dass das  Wasser deine Schamhaftigkeit bedeckt, stürzt auf die Dame zu, spritzt  sie ein bisschen nass, nimmst deine Klamotten, gehst in das nächste  Gebüsch und ziehst dich wieder an." Er will gerade starten, da haut er mit dem Fuss gegen etwas Hartes,  tastet sich durch die aufgewühlte Flut und wie der Zufall das will, es  ist ein riesiger alter Emaillekochtopf mit zwei Henkeln. Er denkt: "So'n Glück soll der Mensch haben, den hältst du nun an  beiden Henkeln so vor deine empfindliche Stelle, lenkst sie ein bisschen ab, nimmst deine Klamotten und verpieselst dich dann." Er geht dann mit diesem triefenden Pott voller Miesmuscheln und voller Algen auf die Dame zu und sagt: "Guten Tag!" Sie sagt auch: "Guten Tag!" "Na, mein Deern", sagt er, "was machst du denn hier?" "Ich lese ein Buch." "Das ist ja interessant, neben meinen Klamotten." "Ja", sagt sie. "Kann man vielleicht wissen, was das für ein Buch ist." "Ja", sagt sie, "ich mache einen Fernkursus über Gedankenlesen." "Oh", sagt er, "dann müssen Sie ja eigentlich wissen, was ich jetzt denke." "Ja", sagt sie, "Sie denken bestimmt, der Topf hat einen Boden!"

Bis Morgen vielleicht, Euer Wellifluesterer Gerd.

 

2017 08 18 Freitag. Moin. Auch Heute gab es wieder Besucher bei mir. Am Abend ist wieder Spielenacht mit meinen Enkeln. Da wird wieder gezockt. Meine Frau sorgt immer für reichlich Naschereien.

2017 08 18 P1420788  2017 08 18 P1420781

Hier waren meine ersten Besucher aus Loxstedt. Anja und Niels haben sich gleich drei Wellis ausgesucht. Der weite Weg muss sich ja auch lohnen meinten Sie. Auch etwas Knaulgras haben Sie zum testen mitgenommen.

2017 08 18 P1420786

Zum Schluss sind wir noch bei den Bunten eingekehrt und haben etwas Möhrengrün verfüttert.

2017 08 18 P1420795  2017 08 18 P1420793

Jutta und Joachim aus Nordgeorgsfehn haben sich einen Volierenvogel für einen einsamen Hahn abgeholt.

2017 08 18 P1420790

Aber auch hier ging es noch mal schnell zu den Bunten. Dieses mal aber mit etwas Hirse.

2017 08 18 TV12017 08 18 TV2Hier gibt es wieder mal ein kleines Beispiel für einen Taschenvogel. Der wartet komischer weise immer noch auf einen neuen Besitzer???

Aber sicher nicht mehr lange.

FILM AB !!!

 

2017 08 18 BTF1 2017 08 18 BTF2 2017 08 18 BTF3

Zum guten Schluss noch der Wellispielfilm des Tages.

2017 08 18 Klasse_gesichert1

Zwei Couchpotatoes unterhalten sich: "ich hasse online-Bestellungen" "Wieso? Du musst dich nicht mal aus dem Haus bewegen!" "Ja, aber mir eine Hose anziehen wenn es geliefert wird..."

und noch eine Scherzfrage hinterher:
Wusstest du schon, dass Kinder in der Jugend viel leichter lernen als im Alter?

 

Bis Morgen, Euer Wellifluesterer Gerd

 

 

2017 08 17 Donnerstag. Moin. Meinem Auge geht es wieder besser. Ich hatte eine Bindehautentzündung und muss jetzt 5 mal am Tag das Auge betropfen...

2017 08 17 IMG_92672017 08 17 IMG_9266Meinen J.R. Durfte ich Heute wieder abgolen aus der Vogelklinik von Frau Dr. Sander aus Oldenburg. Die einzige Vogelkundige Tierärztin hir im grösserem Umkreis. J.R. ist zwei Tage mit Brei aufgepäppelt worden und hat einige Untersuchungen hinter sich. Alle allerdings ohne Befund.

Ich vermute das J.R. sich mit irgend etwas vergiftet  hat. Ihm ging es ja immer Super und auf einmal fing er an zu würgen und es ging bergab mit Ihm.

Jetzt hoffe ich, dass es täglich bergauf geht.

 

2017 08 17 P1420744 2017 08 17 P1420743

Heute gab es wieder einmal für jede Voliere ein Ei. Film nach Bildklick.

2017 08 17 P1420752 2017 08 17 P1420754

Natürlich gab es auch ein Ei bei den Bunten.

2017 08 17 BTF12017 08 17 BTF22017 08 17 BTF3

Und diese Bilder sind wieder für den Wellispielfilm meiner Handzahmen.

Ein Mann geht am späten Abend die Straße entlang. Da sieht er, wie auf der anderen Seite ein Betrunkener versucht mit seinem Schlüssel die Straßenlaterne aufzuschließen. Da ruft der Mann rüber "Das macht keinen Sinn, da wohnt niemand!" Antwortet der Betrunkene "Aber im ersten Stock brennt doch noch Licht."

Bis Morgen, Euer Wellifluesterer Gerd.

 

2017 08 16 Mittwoch. Moin. Leider konnte ich die Ärztin gestern Nachmittag nicht mehr erreichen. Sie hat dann keine Sprechstunde mehr. Erst Morgen Nachmittag wieder. - Morgen werde ich dann wieder ein paar neue Wellis einstellen. Dann ab Samstag habe ich wieder Besuch hier und eventuell keine Zeit für die Homepage. Schauen wir mal.

2017 08 16 IMG_92432017 08 16 IMG_92452017 08 16 IMG_9257

Hier sind Christoph und seine Frau aus WHV  zu sehen. Sie waren Heute etwas länger bei mir. Es dauerte etwas, bis Sie sich Ihre zwei Wellis ausgesucht hatten.

2017 08 16 IMG_92462017 08 16 IMG_92482017 08 16 IMG_92512017 08 16 IMG_9252

Aber Sie hatten auch Ihren Spass mit meinen Wellis. Vor allen mein Schnacker war von Ihm begeistert und natürlich auch umgekehrt.

2017 08 16 BTF1  2017 08 16 BTF2

Nun hab ich doch noch einen kleinen Wellispielfilm für Heute.

Auf dem Nachhauseweg von der Disco hält eine Polizeistreife eine Fahrradfahrerin an, die ohne Licht unterwegs ist. Polizist: "An Ihrem Fahrrad geht kein Licht. Sie müssen zu Fuß weiter gehen."
Radlerin: "Das hab ich auch schon probiert. Da geht es auch nicht."

Bis Morgen, Euer Wellifluesterer Gerd

 

2017 08 15 Dienstag. Moin. Noch nichts Neues von J.R. Morgen werde ich mal anrufen. Ich habe seit 2 Tagen etwas Probleme mit meinem linken Auge. Das tränd durchgehend und die Sehstärke lässt auch zu wünschen. Werde Morgen einmal zum Augenarzt gehen. hoffentlich komm ich dran.

2017 08 15 P14207202017 08 15 In the Box

Und weg sind Sie. Ich wünsche viel Freude an den neuen Familienmitgliedern.

 

2017 08 15 P1420725

Hier kommen meine einzigen Feriengäste im Moment. Marion und Volker haben ja Wlan un dwerden sicher mal hier rein schauen.

2017 08 15 BTF1  2017 08 15 BTF2

Den Wellispielfilm des Tages gibt es trotz nachlassender Sehstärke.

Hoppelt ein Häschen durch den Wald. Begegnet es einem sehr zotteligen Hund. "Was bist du denn für ein Tier?" "Ich bin ein Wolfshund. Meine Mutter war ein Wolf, mein Vater ein Hund." Häschen hoppelt weiter und begegnet einem Muli. "Was bist du denn für ein Tier?" "Ich bin ein Maultier. Mutter Esel, Vater Pferd." Häschen wundert sich, was es alles gibt und hoppelt weiter. Dann begegnet es einem ganz unbekannten Tier. "Was bist du denn für ein Tier?" "Ich bin ein Ameisenbär." Häschen: "Ne ne ne ne, das kannst du mir nicht erzählen!"

Morgen werde ich mein Auge erst einmal schonen. Dann bis Donnerstag, Euer Wellifluesterer Gerd.

 

2017 08 14 Montag. Moin. Ein etwas trauriger Tag für mich und meine Wellis. Mein J.R. der TCB, den ich von Christiane bekommen hatte ist seit Gestern krank. Erst hat er gewürgt und dann bekam er Gleichgewichtsstörungen  Ich habe es zwei mal mit Antibiotikum versucht. Keine Veränderung. Heute bin ich dann nach Oldenburg mit Ihm zu meiner Vogelkundigen Tierärztin. Kotprobe wurde untersucht and am Schnabel gerochen. Die Beine wurden abgetastet. Verdacht auf Leber und oder Nierenprobleme. Er wurd eerst einmal Stationär aufgenommen. Es soll aber nur für ein paar Tage sein und dann meinte Sie ist er wieder fit. Hoffentlich.

2017 08 14 P1420709 2017 08 14 P1420712

Zum Mittagschlaf habe ich Ihn mir auf den Bauch gesetzt. Er robbte dann an meinen Kopf, da war es am wärmsten. Danach ging es dann nach Oldenburg. Hier ein Filmchen. So sah er am Morgen aus.

2017 08 14 P14207052017 08 14 Reisel

Hier gibt es wieder den Film mit den reiselustigen Wellensittichen von mir.

 

2017 08 14 b12017 08 14 c12017 08 14 d2017 08 14 e2017 08 14 f

Das sind die ersten Wellensittiche für die nächste Woche. Abholer haben wie immer Vorrang.

2017 08 14 BTF12017 08 14 BTF22017 08 14 BTF3

2017 08 14 BTF4

Hier wieder ein paar Bilder die zum heutigen
 Wellispielfilm gehören. Echt liebe Vögel diese Woche. Aber schaut selber.

Einen hab ich noch !!!

Eine Mutter meint nachdenklich zu ihrer besten Freundin: "Ich fürchte, ich habe unseren Sohn zu streng erzogen." "Wieso?" "Neulich verlor ich ihn im Kaufhaus. Und als das Personal ihn fragte, wie er denn heiße, gab er zur Antwort: 'Fritz, lass das'"

Bis Morgen, Euer Wellifluesterer Gerd.

 

2017 08 13 Sonntag. Moin. Heute gab es mal wieder Sommer. Mal schauen ob es einmal ein paar Tage mehr werden. Nun wieder zu meinen aktuellen Bildern von Heute.

2017 08 13 P1420686 2017 08 13 P1420687

2017 08 13 P1420685Meine ersten Besucher kamen Heute aus der Nachbarschaft. Carola mit Ihrer Tochter brauchten einen neuen Welli weil einer verstorben war. Sie hatten beide Ihren Spaß bei meinen Handzahmen und zahmen Wellis und auch schnell einen gefunden der passen sollte. Sie hatten den allein gebliebenen Welli mitgebracht. Aber der wollte sich einfach keinen aussuchen sondern war wohl etwas überfordert durch die vielen Wellis. Dann musste er auch noch in die Transportbox mit dem Neuen. Das gefiel Ihm gar nicht und er versuchte sich zu verstecken. - Zu Hause angekommen haben sich die Beiden aber gleich verstanden und geschnäbelt. Dann ist ja alles gut.

 

2017 08 13 P1420689 2017 08 13 P1420692

Beate mit Ihrem Sohn aus Harsefeld bei Stade wollte sich eigentlich diesen hübschen Grauweißen schicken lassen.

2017 08 13 P1420694 2017 08 13 P1420700 2017 08 13 P1420697

Leider gab es keine Spedition in der Nähe, die eine Genehmigung für den Tiertransport hat.

2017 08 13 P1420702 2017 08 13 P1420703

Somit blieb nur eine Lösung. “Ein Besuch beim Wellifluesterer”  Ich glaube, das hat sich für beide gelohnt!

2017 08 13 BTF1 2017 08 13 BTF2 2017 08 13 BTF3

Der tägliche Wellispielfilm kommt hier wieder für Euch.

"Wie waren denn die Preise bei Ihnen im Urlaub?" - "Noch höher als die Berge. Und bei Ihnen am Meer?"  - "Noch gesalzener als das Wasser."

Woher kommt eigentlich der Spruch "seinen Senf dazu geben"?
Eine Redewendung, die ausdrückt dass sich eine dritte Person (meist  unerwünscht) in ein Gespräch einmischt und ihren Teil dazu beiträgt.
Diese Redewendung stammt nach Aussage diverser Historiker vermutlich aus dem 17. Jahrhundert. Damals galt Senf als ein Gewürz, welches jede  Mahlzeit als genüsslicher gelten ließ, selbst dann wenn es nicht dazu  passte. Sämtliche Wirte jener Zeit servierten, ob erwünscht oder nicht,  einfach ihren Gästen Senf zur Speise dazu. Da dies ebenso unangenehm war wie ein unerwünschter Rat, bürgerte sich auf diese Art und Weise nach  einiger Zeit das Sprichwort "seinen Senf dazugeben" ein! (Quelle)

Bis Morgen, Euer Wellifluesterer Gerd