Zurück zur
Startseite
( HOME)

Wellitreffen 2008 in Berlin.

Hallo Wellifans,

Ich bin seit einer Stunde wieder zu Hause und musste natürlich gleich die Bilder anschauen nach dem ich meine Frau und meine Wellis begrüsst hatte. In 4 Std. Um Mitternacht sitze ich dann auch schon wieder im Auto auf dem Wege nach Hannover zum Flugplatz. Danke allen, die mir einen schönen Urlaub gewünscht haben. Auch allen anderen, die sich an dem Treffen in Berlin beteidugt haben. Natürlich ein besonderen Dank an Sabine und Mario, die meinen Freund und mich, und natürlich auch die Wellis gut versorgt haben. Besonders wird mir Chili con Carne in erinnerung bleiben. Ein super abgeschmecktes Gericht. Also nun aber zum letzten Male, DANKE.

Aus Zeitmangel hier nur die Bilder. Ich hätte dazu viel zu sagen. Schaffe ich aber bestimmt nicht mehr.

Euer Wellifluesterer Gerd P.

 

!0 Stunden auf dem Krad nach Berlin. Die Erste Rast bei Hanna aus Naja, das lass ich lieber.

Eine sehr nette Frau, die sich auch gleich in ein Welligespräch verwickeln liess.

 

Brigitte die einen Super Job hat und Mein Freund Reinhard, genannt “Resi” wie das Fest in Berlin.

 

Ein paar Bilder vom RESI  - Fest. Die Stimmung kann man hoffentlich erkennen.

 

Zu diesen drei Bildern habe ich meinen Kommentar schon gegeben. Stimmt’s Sabine?

 

Hier beginnt aber nun endlich Das Treffen der Welliverrückten.

Mit einem Frühstück für 9 Personen fing es am Morgen an. Als Deko war dort ein Motorrad wie das meine aufgebaut. Auf der Speisekarte war als Markenzeichen ein Vogel abgebildet. Es passte.

 

Ab 17:00 ging es dann mit über 30 Personen in der Pizzeria nur noch um Wellis.

 

 

 

 

 

 

  DSCF2098

Am Ende des Treffens sahen wir dann ziehmlich geschafft aus. Ich wollte noch auf das Fest. Zum Glück war Sabine so vernünftig und hat uns überredet schlafen zu gehen. Wir mussten ja am nächsten Morgen wieder 10 Stunden auf dem Bock sitzen.

 

Auch will ich nicht verschweigen das Sabine und Marion immerhin 22 Wellis mit den Richtigen Ringnummern an die richtigen Besitzer verteilt haben. Ali ist ja leider nicht gekommen. Dafür hat sich aber Brigitte um so mehr gefreut. Die hat den kleinen grauen nun zu Hause.

Zum Abschluss hiess es wir wollen das unbedingt im nächsten Jahr wiederholen. Ich bin dabei. Meinem Freund hat es auch gefallen und er möchte auch wieder mit. Also dann.....